Projekte


Passagen

Lyon, Frankreich, 8.–27. September 2015

Das Ausstellungsprojekt Passagen basiert auf einer Initiative des Künstlervereins ECHO, Lyon (namentlich Aurélie Pétrel, Isabelle Bertolotti und Laurent Proux) und wird in Zusammenarbeit mit EUROPAS ZUKUNFT Gesellschaft zeitgenössischer Kunst und der Künstlerin Margret Hoppe realisiert.

Das Projekt Passagen [fr. Passages] untersucht die Bedeutung von Orten für die Ausrichtung der künstlerischen Arbeit. Für die Ausstellung in Lyon sind Leipziger Künstler_innen eingeladen, die den Habitus eines sich in Bewegung befindenden Lebens in ihrem Werk reflektieren, da sie entweder aus anderen deutschen Städten bzw. Ländern nach Leipzig gekommen sind oder im französischen Ausland studiert haben oder sich dort für ein Stipendium aufhielten. Dabei spielt Leipzig als Ort der Kreativität eine wichtige Rolle.
Der Titel „Passagen“ deutet auf einen Prozess der Grenzüberschreitung hin, der nicht nur physisch, sondern auch symbolisch – im Kunstwerk – stattfindet. Formale Festschreibungen der Malerei, Fotografie und Skulptur werden herausgefordert, Elemente unterschiedlicher Medien werden für das eigene Kunstwerk angeeignet und dabei neu definiert. Viele Künstler_innen reagieren mit ihren Arbeiten auf die konkrete Umgebung, in der sie sich in einem bestimmten Moment befinden, um sich später, an anderen Orten, von neuen Impulsen leiten zu lassen.

 

FotosWebC2    FotosWebB9    FotosWebB10

FotosWebB2    FotosWebB3    FotosWebC3

FotosWebB    FotosWebB12    FotosWebB5

FotosWebB6    FotosWebB11    FotosWebC

 

Reihe 1:
Thibault Brunet, Ohne Titel, 2015
Menghzi Zheng, Pli/Dépli, 2015

Reihe 2:
Oliver Kossack, Bad Bad Bad Bank (Lyon Version), 2015
Tamami Iinuma, When Photography Becomes Print: MAP – BUREAUX 8209, 2015
Aurélie Pétrel, Partition: Fukushima #2, 2014

Reihe 3:
Margret Hoppe, aus der Serie „Die verschwundene Bilder, 2005–2012“, Gerhard Richter, Lebensfreude, 1956, Wandbild, 500×1500 cm, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden, 2005
Thibault Brunet, Typologie du virtuel, 2013
Laurent Proux, Zone poste de contrôle, 2014 & Sortie produit, 2014

Reihe 4:
Andreas Schulze, Ohne Titel, 2015
Stefan Fischer, Gruppe II, 2015
Eröffnung